Frühjahr 2021|01 – Sonderthema: Smartworking

AFI Barometer | Arbeitnehmer*innen | Arbeitsmarkt | Konjunktur | 16. April 2021

35% der in Südtirol befragten Arbeitnehmer/Innen erklären, in letzter Zeit im Homeoffice gearbeitet zu haben, während 65% ausschließlich in Präsenz gearbeitet haben. 46% der öffentlich Bediensteten haben das Homeoffice als Arbeitsform selbst beansprucht – in der Privatwirtschaft nur jeder dritte Beschäftigte. Für das Smart Working nach dem Notstand kommen – immer nach Ansicht der Interviewten – Schulung und Weiterbildung, Leistungsprämien und Momente des Austauschs mit den Arbeitskollegen und Vorgesetzten in Präsenz besondere Bedeutung zu; ideal wäre es dabei, 2 bis 3 Tage in der Woche im Homeoffice arbeiten zu können.


Die Pressemitteilung >> PDF