Sommer 2018|01 – Sonderthema: Ungleichheit

AFI Barometer | Arbeitnehmer-Innen | Einkommen | 12. Juli 2018

Der Garant für soziale Gerechtigkeit

Ohne die Leistungen des Wohlfahrtsstaates wäre gut jede vierte Familie in Südtirol armutsgefährdet. Dank der öffentlichen Sozial- und Rentenleistungen trifft die Armut nicht mehr 26,3%, aber immer noch 16,6% der Südtiroler Haushalte. „Der Wohlfahrtsstaat erfüllt die große Aufgabe eines Garanten für die soziale Gerechtigkeit und eine faire Verteilung des Wohlstandes“, ist AFI-Präsidentin Christine Pichler überzeugt. Mehr tun sollte die öffentliche Hand nach Ansicht der Südtiroler Arbeitnehmer in den Bereichen Pflege und Gesundheitsversorgung.

 


AFI Barometer Sommer 2018 Themenblock Ungleichheit (Folienset) >> PDF