Mindestlohn in Deutschland steigt

Tipp | 28. Juni 2016

„BILD“ 28.06.2016 – 14:04 Uhr: „Der gesetzliche Mindestlohn in Deutschland steigt Anfang 2017 auf 8,84 Euro. Das legte die Mindestlohnkommission von Arbeitgebern und Arbeitnehmern heute fest. Seit Anfang 2015 gilt eine Lohnuntergrenze von 8,50 Euro. … Rund fünf Millionen Beschäftigte haben laut dem Institut WSI der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung vor der Einführung der Lohnuntergrenze weniger als 8,50 Euro pro Stunde verdient – und somit seither zumindest potenziell profitiert.“