Tauziehen um Pflegelohn in Tirol

Tipp | 05. Februar 2020

Der ORF berichtet über den Tarifstreit der 11.000 Beschäftigten im privaten Pflege- Gesundheits- und Sozialbereich in Tirol. Sie pflegen, betreuen und begleiten insgesamt 47.000 Menschen. Ihre Vertretung fordert eine Senkung der wöchentlichen Arbeitszeit von 38 auf 35 Stunden, bei vollem Lohnausgleich. Als Gegenangebot bietet die Arbeitgebervertretung eine Lohnerhöhung von 2,35 Prozent.