Die Entmutigten

Tipp | 11. August 2015

1,06 – beträgt in Italien das Verhältnis von Arbeitenden  zu Nicht-Arbeitenden, denen also, die in Rente sind oder arbeitslos oder resigniert haben („scoraggiato“ – entmutigt). Das Verhältnis also zwischen denen, die produktiv sind und jenen, die nicht produktiv sind, ist eines der niedrigsten in Europa, schreibt der Corriere della Sera (11.08.2015/S.2, Federico Fubini), der einen „Test“, einen Europavergleich gemacht hat ( Zahlen von Eurostat 2007 und 2014).
Il caso L’Italia che produce perde sempre più terreno (e solo la Grecia fa peggio)

Per ogni abitante pensionato, disoccupato o così scoraggiato che vorrebbe lavorare ma non cerca neanche più, in Italia c’è solo un’altra persona che un posto di lavoro lo ha.

http://www.corriere.it/economia/15_agosto_11/italia-che-produce-perde-sempre-piu-terreno-solo-grecia-fa-peggio-8cdd67ca-3ff1-11e5-a1d8-4e4de2e3fad8.shtml

Die Entmutigten

Im Artikel von Fubini wird auch eine Begriffserklärung für die „scoraggiati“, die Entmutigten gegeben. Hier in der Übersetzung:

„Die inaktiven Bürger sind all jene, die nicht Arbeitskräfte sind – sie sind weder Beschäftigte noch Arbeitslose, sondern sie sind einfach nicht am Arbeitsmarkt. Die „Entmutigten“ sind jener Teil der inaktiven Bevölkerung, der aufgehört hat, eine Arbeit zu suchen, weil er der Meinung ist, ohnehin keine Anstellung finden zu können.“