Laborfonds: Neue Adresse, mehr Mitarbeiter, neue Ziele

Tipp | 07. August 2015

Lesetipp – „Alto Adige“ vom 7. August 2015, Seite 25: „Laborfonds si rinnova, pronta la nuova sede“ – Il presidente Tomasi: „La struttura del fondo è efficiente, ora vogliamo informare meglio i lavoratori“.

(Auszug) Der Verwaltungsrat von Laborfonds hat seinen neuen Sitz in der Sernesistraße 34 in Bozen eingeweiht, dort wo vorher Pensplan zu finden war. Pensplan bleibt jedoch der Verwaltungsdienst des Fonds: „Wir sind jetzt ein Stück unabhängiger und bieten Dienste an, die vorher von Pensplan geleistet wurden“, sagt der neue Präsident von Laborfonds, Gianni Tomasi. Dazu werden neue Mitarbeiter angestellt. Laborfonds verwaltet zwei Milliarden Euro für 114.000 Eingeschriebene – damit ist Laborfonds im gesamten Staatsgebiet die Nr. 1 unter den regionalen Zusatzrentenfonds. „Als ich vor wenigen Monaten hierher kam, fand ich einen effizienten Betrieb vorgefunden, der seit 15 Jahren im Geschäft ist, jetzt wollen wir die Arbeitnehmer besser informieren, welche Unterschiede es zwischen Laborfonds und den anderen Vorsorgemöglichkeiten gibt. Insbesondere wollen wir mit dem neugegründeten Sanifonds zusammenarbeiten“.