Foto: Elle Hughes

Smart working, really?

Tipp | Arbeitsorganisation | Qualität der Arbeit | Work-Life-Balance | 20. März 2020

Die Arbeit von zu Hause aus ist nicht immer so „smart“, wie es klingt, im Gegenteil! Viele Faktoren beeinflussen die Organisation von Raum, Zeit und Arbeitsweise – mit Auswirkungen auf die Ergebnisse. Gerade derzeit zeigt uns die digitale Heimarbeit alle ihre Schwächen. Vielleicht sind wir noch nicht wirklich auf Smart Working vorbereitet…  hier ein Artikel von Sandra Burchi, der uns gefallen hat (Ingenere.it)Nur auf italienischer Sprache