Thema: Arbeitnehmer-Innen

Herbst 2017|04 – Themenblock Weiterbildung

AFI Barometer | Arbeitnehmer-Innen | Berufliche Weiterbildung | 16. November 2017 – Vier von fünf Arbeitnehmern haben in den letzten 12 Monaten mindestens an einer beruflichen Weiterbildung teilgenommen. Das geht aus dem Themenblock im AFI-Barometer – Herbst 2017 hervor, der in diesen Tagen vom Institut ausgearbeitet wurde. Berufliche Weiterbildung kann auf die verschiedensten Arten und Weisen stattfinden – durch Teilnahme an Kursen,… weiterlesen

Herbst 2017|03 – Branchenspiegel

AFI Barometer | Arbeitnehmer-Innen | 25. Oktober 2017 – AFI-Barometer nun auch mit Branchenspiegel Nach 18 Ausgaben des AFI-Barometers sind die Zeitreihen nun ausreichend lang, um neben dem Gesamtbild auch die Stimmungsbilder aus den einzelnen Wirtschaftssektoren zu präsentieren. Der sogenannte Branchenspiegel zeigt die Stimmungslage von Arbeitnehmern aus Landwirtschaft, Verarbeitendem Gewerbe, Baugewerbe, Handel, Hotels und Restaurants, Öffentlichem Sektor und Privaten… weiterlesen

Herbst 2017|02 – Stimmungsbild

AFI Barometer | Arbeitnehmer-Innen | 25. Oktober 2017 – Stimmungsindikatoren auf hohem Niveau stabil Das Stimmungsbild bei den Südtiroler Arbeitnehmern zeigt sich stabil mit positivem Touch. Im Vergleich zum Vorjahresquartal klettern zwei Indikatoren deutlich nach oben, weitere fünf bleiben konstant. Bessere Einschätzungen gibt es mit Blick auf die erwartete Entwicklung der Arbeitslosigkeit in Südtirol und das wahrgenommene Risiko, den… weiterlesen

Herbst 2017|01 – Sonderthema „Gratisstrom“

AFI Barometer | Arbeitnehmer-Innen | Öffentliche Haushalte | 20. Oktober 2017 – Strom, den Konzessionäre großer Wasserableitungen dem Land entweder abtreten oder vergelten müssen, kann mit Jahresbeginn 2018 kostenlos an bestimmte Verbrauchergruppen weitergegeben werden. Ein Vorhaben, das zwar die relative Mehrheit, aber lange nicht alle Arbeitnehmer in Südtirol überzeugt. Das aktuelle AFI-Barometer zeigt: 50% der Befragten meinen, das Land sollte seinen Stromanteil… weiterlesen

Entlastungs – und Schutzfaktoren in der Südtiroler Arbeitswelt [Zoom 21|2017]

AFI Zoom | Arbeitnehmer-Innen | EWCS Südtirol | Qualität der Arbeit | 08. September 2017 – Entlastungs- und Schutzfaktoren wirken wie ein Schild, das die schädlichen Wirkungen von ungünstigen körperlichen und psychischen Arbeitsbedingungen puffern und abmildern kann. In Südtirol sind alle drei untersuchten Gruppen von Schutz- und Entlastungsfaktoren durchwegs gut bis sehr gut ausgeprägt: Drei von fünf Indikatoren des „Zeitlichen Spielraums“ zeigen für die Südtiroler Beschäftigten… weiterlesen

Körperliche Belastungen in der Südtiroler Arbeitswelt [Zoom 19|2017]

AFI Zoom | Arbeitnehmer-Innen | EWCS Südtirol | Qualität der Arbeit | 23. August 2017 – Bei körperlich belastenden Einflüssen aus der Arbeitsumgebung steht Südtirol nicht gut da: In fünf von sieben Fällen ist Südtirol schlechter dran als die Vergleichsländer Italien, Österreich, Deutschland und die Schweiz. Die überdurchschnittlich entwickelten Belastungsfaktoren sind: Vibrationen von Werkzeugen und Maschinen, starker Lärm, hohe Temperaturen, niedrige Temperaturen, Einatmen von Staub, Rauch… weiterlesen

Psychische Belastungen in der Südtiroler Arbeitswelt [Zoom 18|2017]

AFI Zoom | Arbeitnehmer-Innen | EWCS Südtirol | Qualität der Arbeit | 04. August 2017 – Wenn psychisch belastende Arbeitsbedingungen über einen längeren Zeitraum hinweg auftreten, schaden sie nicht nur nachweislich den Mitarbeitern, sondern beeinträchtigen letztendlich auch das Funktionieren des Unternehmens oder der Organisation. Im Sinne der Mitarbeitergesundheit sowie der eigenen Effektivität und Effizienz sollte also jedes Unternehmen und jede Institution bestrebt sein, psychisch belastende Arbeitsbedingungen… weiterlesen

EWCS Südtirol – Die Methodik [Zoom 14|2017]

AFI Zoom | Arbeitnehmer-Innen | EWCS Südtirol | Qualität der Arbeit | 16. Mai 2017 – Südtirol hat von den bisherigen Erhebungen zu den Arbeitsbedingungen auf gesamtstaatlicher Ebene aus zwei Gründen wenig bis gar nicht profitieren können: Zum einen war die Anzahl der Südtiroler Interviewten stets sehr klein und dementsprechend für die Provinz alleine nicht aussagekräftig, zum anderen sind diese Interviews stets nur in italienischer Sprache… weiterlesen

Frühjahr 2017|02 – Die Schmerzgrenze

AFI Barometer | Arbeitnehmer-Innen | Einkommen | Sparen | Wirtschaftspolitik | 19. April 2017 – Vorschau AFI-Barometer – Frühjahr 2017 Wieviel darf Wohnen kosten? Nicht mehr als 30% des monatlichen Haushaltseinkommens, sagt der größte Teil der Südtiroler Arbeitnehmerschaft. „Für uns sind die Umfrageergebnisse wichtig, weil sie an Zahlen festmachen, was Südtirols Arbeitnehmer unter 'Leistbarem Wohnen' verstehen“, bekräftigt AFI-Präsidentin Christine Pichler. „Es ist auch ein klarer… weiterlesen

Frühjahr 2017|01 – Südtiroler schwer für die Miete zu gewinnen

AFI Barometer | Arbeitnehmer-Innen | 10. April 2017 – Die hohen Wohnungspreise in Südtirol sind Ausdruck einer Reihe von Faktoren. Der allgemein hohe Lebensstandard und die hohen Ansprüche an die Bauqualität sind nach Einschätzung der Südtiroler Arbeitnehmer die ausschlaggebendsten. „Viel Überzeugungskraft wird es dagegen noch brauchen, die Südtiroler stärker zur Miete zu bewegen“, mahnt AFI-Direktor Stefan Perini. „Offensichtlich ist… weiterlesen

Arbeiten wir wirklich nur, um Geld zu verdienen? [Zoom 13|2017]

AFI Zoom | Arbeitnehmer-Innen | EWCS Südtirol | Qualität der Arbeit | 13. März 2017 – Die Arbeit bestimmt den Rhythmus unseres modernen Lebens. Mit ihren Anforderungen an Disziplin und Handeln prägt sie unsere Persönlichkeit. Wir beziehen durch sie nicht nur unseren Lebensunterhalt, sondern auch Selbstvertrauen und geistige Beweglichkeit. Genau deshalb darf Arbeit nicht nur unter einem ökonomisch-technischen Gesichtspunkt bewertet werden. Wir werden durch Arbeit gefordert… weiterlesen

Von Industrie 4.0 zu Arbeitsbeziehungen 4.0 [Zoom 11|2017]

AFI Zoom | Arbeitnehmer-Innen | Arbeitsmarkt | Arbeitsorganisation | Beteiligung | Kollektivverträge | 02. Februar 2017 – Die Digitalisierung gilt als die vierte industrielle Revolution, auch Industrie 4.0 genannt. Sie wird unsere Arbeitswelt in allen Bereichen tiefgreifend verändern, und damit auch die industriellen Beziehungen, die zu industriellen Beziehungen 4.0 werden müssen. Welche Auswirkungen hat der technische Fortschritt auf die Arbeitswelt? Welche Chancen werden sich den Arbeitnehmern bieten?… weiterlesen

Winter 2016|03 – Schwierige Zeiten für Sparer

AFI Barometer | Arbeitnehmer-Innen | Einkommen | Sparen | 19. Januar 2017 – Ereignisse der jüngsten Vergangenheit, wie die in Schieflage geratenen italienischen Banken, die Einrichtung des Rettungsfonds „Atlante“, die Einführung der „Bail-in“-Klausel, Rationalisierungs- und Fusionswellen im Bankensektor, Zinsen für Spareinlagen, die gegen Null tendieren, haben die Sparer verunsichert. Kein Wunder, wenn in den Anlage-Portfolios bereits Umschichtungen erkennbar sind. Laut AFI-Barometer ist die… weiterlesen

Winter 2016|02 – Stimmung unverändert

AFI Barometer | Arbeitnehmer-Innen | Konjunktur | Zukunft | 19. Januar 2017 – Stimmung: nennenswerte Aufhellung von 2014 auf 2015, Stabilität von 2015 auf 2016 Aus den sieben Stimmungsindikatoren, die im AFI-Barometer bei der Südtiroler Arbeitnehmerschaft ermittelt werden, lässt sich aktuell kein eindeutiger Trend ablesen - nicht im Vergleich zur Umfrage vor drei und nicht im Vergleich zur Umfrage vor 12 Monaten (siehe… weiterlesen

Winter 2016|01 – Traum vom Eigenheim rückt in weite Ferne

AFI Barometer | Arbeitnehmer-Innen | Einkommen | 17. Januar 2017 – Vorschau AFI-Barometer – Winter 2016/2017 „Ein Eigenheim können sich viele Südtiroler Arbeitnehmer kaum mehr leisten“, bringt Direktor Stefan Perini die Ergebnisse der aktuellen Winterbefragung im AFI-Barometer auf den Punkt. Auch wenn grundsätzlich hinterfragt werden müsse, ob eine stark auf Eigentum ausgerichtete Wohnbaupolitik noch zeitgemäß sei, so zeige das AFI-Barometer doch… weiterlesen

Die erklärten Einkommen von Südtirols Steuerzahlern – Teil 3: Lohnabhängige Arbeit [Zoom 10|2016]

AFI Zoom | Arbeitnehmer-Innen | Armut | Einkommen | Sparen | Wirtschaftspolitik | 13. Dezember 2016 – Die erklärten Einkommen von Südtirols Steuerzahlern - Teil 3: Lohnabhängige Arbeit [Zoom 10|2016] Im dritten Teil der Analyse der Südtiroler Steuererklärungen untersucht das AFI, in welchen Bereichen die Einkommen aus Lohnarbeit erwirtschaftet werden. Vorne liegen der Sektor Industrie, große Arbeitgeber mit mehr als 250 Beschäftigten (inkl. Landesverwaltung, Sanität, Schule) sowie… weiterlesen

Herbst 2016|02 – Zuversicht legt einen Gang zu

AFI Barometer | Arbeitnehmer-Innen | Konjunktur | 19. Oktober 2016 – Südtirols Arbeitnehmer erwarten für die Südtiroler Wirtschaft in den nächsten 12 Monaten mehrheitlich eine Besserung. Trotz schwieriger Bedingungen im internationalen Umfeld konnte sich die lokale Wirtschaft in den letzten Jahren immer recht gut behaupten. Die Rückkehr zur Normalität in wichtigen Sektoren wie dem Baugewerbe, die wiedergewonnene Vollbeschäftigung und die konjunkturelle… weiterlesen

Herbst 2016|01 – Altersteilzeit: 3 von 4 Südtiroler Arbeitnehmern sehen das positiv

AFI Barometer | Arbeitnehmer-Innen | Qualität der Arbeit | Vereinbarkeit Familie Beruf | Work-Life-Balance | 12. Oktober 2016 – Die letzten drei Jahre vor Renteneintritt etwas kürzer treten: Drei von vier Südtiroler Arbeitnehmern können sich das vorstellen. Dies zeigt eine Vorschau auf die aktuellen Ergebnisse der Herbst-Umfrage des AFI-Barometers. „Es ist wichtig, dass der Gesetzgeber die Möglichkeit eines soften Ausstiegs aus dem Erwerbsleben schafft“, betont AFI-Präsident Toni Serafini. „Für… weiterlesen

Angestellte zahlen für Bankenkrise drauf

Arbeitnehmer-Innen | 09. August 2016 – Italiens Banken bauen massiv Filialen und Angestellte ab. Lando Maria Sileoni von der FABI: "Die Arbeiter bezahlen die Rechnung der Bankenkrise". Zum Artikel des Kurier Zum Artikel von stol.it zum Originalartikel der FABI-Homepage weiterlesen

Sommer 2016|03 – Entlohnungen und Ungleichheit: Arbeitnehmer sehen in Südtirol großen Nachholdarf

AFI Barometer | Arbeitnehmer-Innen | Einkommen | Konjunktur | 28. Juli 2016 – Die Ergebnisse der Umfrage sprechen für sich: Gemessen an den Lebenshaltungskosten in Südtirol sprechen sich 58% der Arbeitnehmer unzufrieden mit ihrem Gehalt aus. In Bezug auf die wahrgenommene Ungleichheit geben 85% der Befragten an, dass die Unterschiede zwischen jenen, die viel haben und jenen, die wenig haben, in Südtirol „sehr… weiterlesen

Sommer 2016|02 – Eckdaten ok, Stimmung etwas eingebremst

AFI Barometer | Arbeitnehmer-Innen | Konjunktur | Zukunft | 28. Juli 2016 – Südtirol: Die Lage ist besser als die Stimmung In Südtirol haben sich die Stimmungsindikatoren der Arbeitnehmer mehrheitlich abgeschwächt, allerdings nicht in dem Maße, wie auf nationaler Ebene. Positiv hervorzuheben ist für Südtirol die wahrgenommene Sicherheit des eigenen Arbeitsplatzes (zu 93% als sicher empfunden) sowie die Perspektive, einen gleichwertigen Job zu… weiterlesen

Sommer 2016|01 – Arbeiten am Sonntag: Widerstand wächst

AFI Barometer | Arbeitnehmer-Innen | Arbeitsmarkt | Einkommen | Konjunktur | Zukunft | 25. Juli 2016 – Im Gleichschritt mit der Entwicklung des Angebots ist der Anteil der Arbeitnehmer, der sonntags einkaufen geht, leicht im Steigen begriffen. Unbeschadet davon sprechen sich immer noch knapp zwei Drittel der Südtiroler Arbeitnehmer prinzipiell gegen die Öffnung von Geschäften am Sonntag aus. Wichtiger noch: Es sinkt die Bereitschaft, sonntags zu arbeiten.… weiterlesen

Winter 2015|03 – Südtirols Arbeitnehmer: Ende der Durststrecke in Sicht

AFI Barometer | Arbeitnehmer-Innen | Konjunktur | Zukunft | 28. Januar 2016 – In Südtirol tritt die Sonne zum Vorschein, doch auf internationaler Ebene ziehen Gewitterwolken auf: dies ist das Bild, das sich aus dem aktuellen AFI-Barometer ableitet. „Im Jahresvergleich hat sich keiner der sieben Stimmungsindikatoren verschlechtert“, stellt AFI-Direktor Stefan Perini fest. „Fünf haben sich aufgehellt, bei zwei konnten wir keine signifikante Veränderung… weiterlesen

Winter 2015|02 – Tarife für Südtirol Pass sind OK

AFI Barometer | Arbeitnehmer-Innen | 25. Januar 2016 – Südtirols Arbeitnehmer bezeichnen die gültigen Tarife für Südtirol Pass in großer Mehrheit als angemessen. Die Arbeitnehmer sagen „Ja“ zur Einführung einer Schwerverkehrsabgabe auf der A22, nur „Jein“ zu einer Passmaut. „In der aktuellen Umfrage des AFI Barometers haben wir die Arbeitnehmer nicht nur zum Bozner Flughafen befragt, sondern auch zu… weiterlesen

Winter 2015|01 – Südtirols Arbeitnehmer: 7 von 10 gegen den Flughafen

AFI Barometer | Arbeitnehmer-Innen | Zukunft | 21. Januar 2016 – Braucht Südtirol den Flughafen in Bozen? Zu dieser heiß umkämpften Frage hat das neue AFI-Barometer die heute vorherrschende Stimmung unter Südtirols Arbeitnehmern eingefangen: Aktuell sind 31% für den Flughafen, 69% sind dagegen. „Auswirkungen auf die Umwelt besorgen weniger, in Frage gestellt werden vielmehr Nutzen und Sinnhaftigkeit des Vorhabens“, berichtet AFI-Forscherin… weiterlesen

[Studie] Sanitätspersonal: Stabile Arbeitsverhältnisse, aber…

AFI Pressemitteilung | Arbeitnehmer-Innen | Qualität der Arbeit | 28. Oktober 2015 – ...mit personalpolitischen Herausforderungen. Nach Bildung und Verwaltung ist die Sanität mit über 9.300 Beschäftigten der drittgrößte Arbeitgeber im öffentlichen Dienst Südtirols. Im Beobachtungszeitraum von 2009 bis 2013 gab es hier einen Zuwachs an Beschäftigten von 2,8%. Zugenommen hat insbesondere die Teilzeit. Vor allem Frauen arbeiten Teilzeit: 35,5% der weiblichen Beschäftigten… weiterlesen

Herbst 2015|03 – Fortbildung macht chic

AFI Barometer | Arbeitnehmer-Innen | Arbeitsmarkt | Berufliche Weiterbildung | Demografischer Wandel | Jugend und Arbeitswelt | Zukunft | 22. Oktober 2015 – Drei von vier Arbeitnehmern haben in den letzten 12 Monaten zumindest eine Fortbildung besucht. Bedenklich aber: Die Weiterbildungsbereitschaft sinkt mit zunehmendem Alter. „Dabei sollten gerade Arbeitskräfte im fortgeschrittenen Erwerbsalter ihr Knowhow ständig updaten“, erklärt AFI-Forschungsmitarbeiterin Irene Conte. „Es ist wichtig, die eigene Beschäftigungsfähigkeit stets hoch zu halten. Dies hilft, im… weiterlesen

Herbst 2015|02 – Arbeitnehmer vom Aufschwung nur gestreift

AFI Barometer | Arbeitnehmer-Innen | Konjunktur | Zukunft | 22. Oktober 2015 – Die Stimmung bei Südtirols Arbeitnehmern zieht an. Allerdings nur, was die Entwicklung des wirtschaftlichen Umfelds und den Arbeitsmarkt betrifft. Unverändert bleibt die Einschätzung zur persönlichen Lage: Die finanzielle Situation der Arbeitnehmer-Familien hat sich weder verbessert noch verschlechtert. Nach wie vor gibt jeder dritte Arbeitnehmer an, nur mit Schwierigkeiten über die… weiterlesen

Herbst 2015|01 – Arbeitnehmerschaft auf sich allein gestellt?

AFI Barometer | Arbeitnehmer-Innen | Beteiligung | Gewerkschaften | Kollektivverträge | 19. Oktober 2015 – Bei der Verteidigung der eigenen Interessen sei die Arbeitnehmerschaft zumeist auf sich allein gestellt, meinen die befragten Südtiroler Arbeitnehmer mehrheitlich in der neuen Ausgabe des AFI-Barometer Herbst 2015. Doch knapp die Hälfte aller Beschäftigten fühlt sich von den Gewerkschaften vertreten und geschützt. AFI-Präsident Toni Serafini sieht das mit einem weinenden… weiterlesen

AFI: Das Programm 2016 steht

AFI News | AFI Pressemitteilung | Arbeitnehmer-Innen | 07. Oktober 2015 – Die Forschungsschwerpunkte des AFI im kommenden Jahr sind Einkommen, Wohlfahrtsstaat, Arbeitsqualität und Wohnen. Zusätzlich plant das Institut eine Reihe von Fachtagungen. „Vor allem wird sich das Institut verstärkt zu Südtirols Wirtschafts- und Sozialpolitik äußern“, kündigt AFI-Präsident Toni Serafini an. Das Tätigkeitsprogramm 2016 des AFI | Arbeitsförderungsinstituts steht. Einkommen, Wohlfahrtsstaat, Arbeitsqualität… weiterlesen

AFI: Das Programm 2016 steht

Pressemitteilung | Arbeitnehmer-Innen | 01.01.1970

Sonntagsöffnung: Widerstand wächst

Wirtschaft Quer | Arbeitnehmer-Innen | 03. Oktober 2015 – Geschäfte am Sonntag offen: ja oder nein? Diese Frage spaltet zweifelsfrei die Gemüter. Nach einer Welle der Liberalisierung versucht man langsam wieder zurück zu rudern – in Tirol, aber auch in Rom. Zur Vorgeschichte: Im November 2011 wurde durch das Dekret „Salva Italia“ die vollständige Liberalisierung der Öffnungszeiten im Einzelhandel… weiterlesen

Aufhebung Lohnstopp im Öffentlichen Dienst Südtirols [Zoom 03|2015]

AFI News | AFI Zoom | Arbeitnehmer-Innen | Einkommen | Kollektivverträge | Öffentliche Haushalte | 25. September 2015 – Die Angleichung der Entlohnungen an das heutige Preisniveau kostet 167 Mio. € Das Verfassungsgericht hat eine Fortsetzung des Lohnstopps im Öffentlichen Dienst für unzulässig erklärt. Somit können die Verhandlungen mit der Erneuerung des bereichsübergreifenden Kollektivvertrages wieder aufgenommen werden. Das AFI hat berechnet, wie viel die Angleichung der Entlohnungen an das… weiterlesen

[Vortrag] Einkommen der Frau: zwischen Erwerbseinkommen und Renten

Brixen | 18.09.2015
Arbeitnehmer-Innen | Chancengleichheit | Einkommen | Frauen und Arbeit | Renten und Vorsorge | Vereinbarkeit Familie Beruf | Wohlfahrtsstaat | 18. September 2015 – Internationales Symposium Frauen und Ökonomie Das Referat als PDF   weiterlesen

Afi Barometer Sommer 2015 – Aufschwung festigt sich

AFI News | Arbeitnehmer-Innen | 15. September 2015 – Sommerbarometer 2015, Teil 1 ***  Der wirtschaftliche Aufschwung in Südtirol festigt sich. Die Indikatoren für das wirtschaftliche Umfeld und die Arbeitsmarktentwicklung zeigen nach oben. Ihre eigene Situation hingegen nehmen die Arbeitnehmer  als unverändert wahr. Die wirtschaftliche Erholung in Europa gewinnt an Breite. So haben die wichtigsten Wirtschaftsforschungsinstitute ihre Wachstumsprognosen für… weiterlesen

[Studie] Atypische Arbeitsverhältnisse im öffentlichen Dienst Südtirols 2009-2013 – Bereich Bildung

AFI Studie | Arbeitnehmer-Innen | Demografischer Wandel | Einkommen | 31. August 2015 – Die vorliegende Veröffentlichung präsentiert die Ergebnisse der 2014 durchgeführten Studie „Atypische Arbeitsverhältnisse im Öffentlichen Dienst Südtirols. Zeitraum 2009-2013“ für den Bildungsbereich. Im Zuge der Analyse über die Entwicklung, die Nutzung und die Auswirkungen der atypischen Arbeitsverhältnisse im öffentlichen Dienst hat sich zum einen herausgestellt, dass eine sektorenübergreifende Betrachtung notwendig ist,… weiterlesen

[Studie] Atypische Arbeitsverhältnisse im öffentlichen Dienst Südtirols 2009-2013 – Bereich Verwaltung

AFI Studie | Arbeitnehmer-Innen | Demografischer Wandel | Einkommen | 31. Juli 2015 – Die vorliegende Veröffentlichung präsentiert die Ergebnisse der 2014 durchgeführten Studie „Atypische Arbeitsverhältnisse im Öffentlichen Dienst Südtirols. Zeitraum 2009-2013“ für den Bereich Verwaltung. Der mit diesem Begriff etikettierte Bereich umfasst die Lokalkörperschaften: die Bediensteten des Landes Südtirol, der Gemeinden und der Bezirksgemeinschaften. Aus Gründen der Zuordnung gemäß Arbeitgeber nicht inkludiert ist… weiterlesen

Sommer 2015|01 – Die Ängste der Südtiroler Arbeitnehmer: Renten und Zukunft der Kinder

AFI Barometer | Arbeitnehmer-Innen | Demografischer Wandel | Einkommen | Jugend und Arbeitswelt | Renten und Vorsorge | Wohlfahrtsstaat | Zukunft | 20. Juli 2015 – Die ersten Ergebnisse der neunten Ausgabe des AFI-Barometers machen deutlich, dass sich die Sorgen vor allem auf die Zukunft und weniger auf die heutige Lage beziehen. Den Arbeitnehmern bereiten vor allem ihre Renten und die berufliche Zukunft ihrer Kinder Kopfzerbrechen. Die Sorge um den eigenen Arbeitsplatz oder darum, heute nicht… weiterlesen

Die Reihe: Der Wohlfahrtsstaat [Studie]

AFI News | AFI Studie | Arbeitnehmer-Innen | Chancengleichheit | Frauen und Arbeit | Vereinbarkeit Familie Beruf | Wohlfahrtsstaat | Work-Life-Balance | 12. Juni 2015 – Im Jahr 2014 hat sich das AFI intensiv mit dem Thema des Wohlfahrtstaates auseinandergesetzt. Das Thema ist sehr weitläufig und komplex und umfasst auch Aspekte, die eine aufmerksamere und genauere Untersuchung erfordern. So hat das AFI beschlossen, das Projekt in drei Module zu gliedern. Teil 3 Pflegegeld Der dritte Teil… weiterlesen

Frühjahr 2015|01 – Berufspendler im Fokus

AFI Barometer | Arbeitnehmer-Innen | Qualität der Arbeit | Work-Life-Balance | 23. April 2015 – Der Entwurf des neuen Landespersonalgesetzes sieht die Möglichkeit der obligatorischen Mobilität innerhalb von 50 km vom Wohnsitz des Bediensteten vor. Dieser Umstand hat die Frage neu aufgerollt, wann man von einer „auspendelbaren Entfernung“ sprechen kann. Das AFI hat hinterfragt, wo die Schmerzgrenze bei Südtirols Arbeitnehmern liegt: 7% der Südtiroler Arbeitnehmer… weiterlesen

Winter 2014|03 – Gute Zeiten für Investoren, schwierige für Sparer

AFI Barometer | Arbeitnehmer-Innen | Arbeitsmarkt | Einkommen | Renten und Vorsorge | Sparen | 22. Januar 2015 – Der Zinssatz ist eine Medaille mit zwei Seiten. Zeiten niedriger Zinsen sind gut für Investoren und schlecht für Sparer. Positiv hervorzuheben ist, dass die Kreditvergabe an Unternehmen in den letzten Jahresmonaten 2014 wieder angesprungen ist. Demgegenüber müssen sich Sparer derzeit mit äußerst niedrigen Zinsen begnügen. Berücksichtigt man, dass die aktuelle… weiterlesen

Winter 2014|02 – Stimmungsbild weitgehend unverändert. Entspannung am Arbeitsmarkt setzt sich fort

AFI Barometer | Arbeitnehmer-Innen | Arbeitsmarkt | Konjunktur | 22. Januar 2015 – Im Jahr 2015 schreitet die Wirtschaftsentwicklung in den Ländern der Europäischen Union insgesamt schleppend voran (Wirtschaftswachstum: +1,2%). Die Weltkonjunktur wird vor allem von den USA angetrieben (+3,6%). Die Erdölpreise bleiben über das gesamte erste Halbjahr 2015 niedrig. Der Euro-Raum taucht vorübergehend in eine Phase der „technischen Deflation“ ein. Der schwache… weiterlesen

Winter 2014|01 – Abfertigung im Lohnstreifen: 77% der Südtiroler Arbeitnehmer sind dagegen

AFI Barometer | Arbeitnehmer-Innen | Einkommen | Renten und Vorsorge | 20. Januar 2015 – 77% der Südtiroler Arbeitnehmern halten nichts von der monatlichen Auszahlung der angereiften Abfertigung über den Lohnstreifen. Nur 16 % geben an, diese Möglichkeit nutzen zu wollen, 7% sind noch unentschlossen. Doch selbst die Befürworter werden dieses Geld nur zu einem kleinen Teil zu Konsumzwecken nutzen. Das kürzlich vom Staat verabschiedete… weiterlesen

[Studie] Atypische Arbeitsverhältnisse im Öffentlichen Dienst Südtirols (2009-2013)

AFI Studie | Arbeitnehmer-Innen | Demografischer Wandel | Einkommen | 31. Dezember 2014 – Der Südtiroler öffentliche Dienst weist nach wie vor moderat steigende Beschäftigungszahlen auf, dies gilt auch für den Beobachtungszeitraum 2009 – 2013. Über drei Viertel, nämlich 77% der in den diversen Bereichen der öffentlichen Verwaltung Beschäftigten, sind Arbeitnehmer mit einem unbefristeten Vertrag; in einem unbefristeten Vollzeitarbeitsverhältnis steht immerhin mehr als die… weiterlesen

[Studie] Frauenerwerbstätigkeit in Südtirol

AFI Studie | Arbeitnehmer-Innen | Arbeitsmarkt | Chancengleichheit | Einkommen | Frauen und Arbeit | Vereinbarkeit Familie Beruf | Work-Life-Balance | 05. November 2014 – Diese Forschungsberichte entstehte aufgrund der Anforderungen des Gesetzvertretenden Dekretes Nr. 46 des Kodex für Chancengleichheit (Gv.D. 198/06, vormals Art. 9 des G. Nr. 125/91 – siehe Box rechts). Der genannte Gesetzesartikel verpflichtet Unternehmen, öffentlicher wie privater Natur, mit über 100 MitarbeiterInnen in Zweijahresabständen zur Abgabe eines Berichtes über die betriebsinterne… weiterlesen

Herbst 2014|03 – Lokaler Welfare: Geld oder Dienstleistungen?

AFI Barometer | Arbeitnehmer-Innen | Wohlfahrtsstaat | 15. Oktober 2014 – Im Fokus-Teil wurden die Präferenzen der Südtiroler Arbeitnehmer bezüglich der lokalen Wohlfahrtsleistungen abgefragt, und zwar für die Bereiche Familie & Kinder, Alter, Gesundheit und Wohnen. Das Ergebnis Quer durch alle Bereiche ziehen Südtirols Arbeitnehmer die Geldleistung der Dienstleistung vor. Betreffend „Familie & Kinder“ wünschen sich 64% eine Anhebung des Landes-Familiengeldes,… weiterlesen

Herbst 2014|02 – Arbeitnehmer-Klima: Gleich wie vor drei Monaten, besser als vor einem Jahr

AFI Barometer | Arbeitnehmer-Innen | Arbeitsmarkt | Konjunktur | 15. Oktober 2014 – Das europäische Umfeld trübt sich leicht ein. In den letzten drei Monaten wurden die Wachstumsprognosen von mehreren Instituten nach unten revidiert, und zwar in einer Größenordnung von rund einem halben Prozentpunkt. Aktuell rechnet man für 2014 mit einem Wirtschaftswachstum für die Eurozone von +0,8%, für Deutschland von +1,3%, für Österreich… weiterlesen

Herbst 2014|01 – Weiterbildung nimmt Angst vor Arbeitsplatzverlust

AFI Barometer | Arbeitnehmer-Innen | Arbeitsmarkt | Berufliche Weiterbildung | Einkommen | Konjunktur | Wohlfahrtsstaat | 13. Oktober 2014 – In einer Wirtschaft in ständigem Wandel müssen die Kompetenzen der Arbeitnehmer ständig weiterentwickelt werden. Vor diesem Hintergrund richtet die sechste Ausgabe des AFI-Barometers seinen Fokus auf die ständige Aus- und Weiterbildung. Über die Gründe, warum Arbeitnehmer an Weiterbildungskursen teilnehmen und wie sich dieser Umstand auf das Stimmungsbild auswirkt. Insbesondere in… weiterlesen

[Studie] Vereinbarkeit von Familie und Beruf in Südtirol. Best Practices in Betrieben und neue geschlechtsspezifische politische Maßnahmen

AFI Studie | Arbeitnehmer-Innen | Arbeitsmarkt | Arbeitsorganisation | Chancengleichheit | Gewerkschaften | Kollektivverträge | Vereinbarkeit Familie Beruf | Work-Life-Balance | 17. Juli 2014 – ESF-Projekt 2/10/2013 – „Wertecharta für eine bessere Arbeitsorganisation: geschlechtsspezifische Analyse und Definition“ Dieses Projekt wurde von der Vereinigung Netzwerk Frauen-Arbeit in Partnerschaft mit dem Arbeitsressort des Landes, der Gleichstellungsrätin und dem AFI | Arbeitsförderungsinstitut organisiert und von der Europäischen Union mittels des Europäischen Sozialfonds sowie vom Ministerium für Arbeit und… weiterlesen

Sommer 2014|03 – Entlohnungen & Lebenshaltungskosten: ein problematisches Verhältnis

AFI Barometer | Arbeitnehmer-Innen | Einkommen | Sparen | 14. Juli 2014 – Südtirols Arbeitnehmer sind mehrheitlich zufrieden mit ihren Löhnen, zumindest gemessen an ihrem Schul-/Studienabschluss (77%) bzw. an ihrer Leistung (68%). Nicht so, wenn diese in Relation mit den lokalen Lebenshaltungskosten betrachtet werden. 55% zeigen sich diesbezüglich unzufrieden. Erst kürzlich haben Boeri, Ichino & Moretti in einer (umstrittenen) Studie nachgewiesen, dass Südtirol… weiterlesen

Sommer 2014|02 – Es geht leicht aufwärts. Problem Lebenshaltungskosten

AFI Barometer | Arbeitnehmer-Innen | Arbeitsmarkt | Einkommen | Konjunktur | Qualität der Arbeit | Vereinbarkeit Familie Beruf | Work-Life-Balance | 14. Juli 2014 – Die Stimmung zieht europaweit leicht an. In diese Richtung deuten sowohl die Experten-befragung World Economic Survey als auch das Konsumentenklima, das im Auftrag der Europäischen Kommission erhoben wird. Trotz besserer Stimmung, auch an den Finanz-märkten, springen die Indikatoren der Realwirtschaft jedoch nicht wirklich an. Die aktuel-len Wachstumsprognosen für 2014 liegen… weiterlesen

Sommer 2014|01 – Sonntagsöffnung: Zwei von drei Südtiroler Arbeitnehmern sind dagegen

AFI Barometer | Arbeitnehmer-Innen | Qualität der Arbeit | Vereinbarkeit Familie Beruf | Work-Life-Balance | 14. Juli 2014 – Öffnung der Geschäfte am Sonntag: ja oder nein? Ein Thema, das zweifelsohne die Südtiroler Gesellschaft teilt. Südtirols Arbeitnehmer treten in diesem Zusammenhang gleich in zweifacher Funktion auf: einmal als Konsumenten, ein-mal als Arbeitskraft. Was sie von der Sonntagsöffnung der Geschäfte halten: Im Sonderteil der fünften Ausgabe des AFI-Barometers wurde dieser… weiterlesen

[Tagungsdokumentation] Mindestlohn und Mindestsicherung: Perspektiven für Südtirol

Bozen | 06.06.2014
AFI News | AFI Studie | Arbeitnehmer-Innen | Armut | Einkommen | Gewerkschaften | Öffentliche Haushalte | Wohlfahrtsstaat | Zukunft | 06. Juni 2014 – Die seit nunmehr fünf Jahren andauernde Wirtschaftskrise stellt nicht nur den lokalen Arbeitsmarkt, sondern auch den Wohlfahrtsstaat vor neue Herausforderungen. Wie diese bewältigt werden können, erörterte das AFI gemeinsam mit namhaften internationalen Experten und lokalen Entscheidungsträgern.Die Tagungsdokumentation enthält die Kurzfassung aller Referate, die Zusammenfassung der Diskussionen, ausgewählte Folien, die Links… weiterlesen

Frühjahr 2014|02 – Arbeitslosigkeit & Wiedereinstieg

AFI Barometer | Arbeitnehmer-Innen | Arbeitsmarkt | 23. April 2014 – Wie stark der Arbeitsmarkt im Umbruch ist, wird erst deutlich, wenn man die Entwicklung über einen ausreichend langen Zeitraum beobachtet. Zwischen 2003 und 2013 ist die Zahl der unselbstständig Beschäftigten in Südtirol um +15,4% angestiegen, am stärksten im Gastgewerbe (+31,6%), im Handel (+21,5%) und bei den privaten Dienstleistungen (+19,7%). Demgegenüber… weiterlesen

Frühjahr 2014|01 – Angst, Arbeit zu verlieren, weniger stark als noch 2013 – Zuversicht wächst

AFI Barometer | Arbeitnehmer-Innen | Arbeitsmarkt | Konjunktur | Qualität der Arbeit | 23. April 2014 – Das wirtschaftliche Umfeld 2013 war auch für die Südtiroler Arbeitnehmerschaft ein schwieriges Jahr, geprägt durch einige einschlägige Betriebskrisen (u.a. ZH, Hoppe, Memc, Würth), steigender Arbeitslosigkeit und stets ausgebliebenen Lohnanpassungen. Für das laufende Jahr bahnt sich eine recht solide wirtschaftliche Erholung auf europäischer Ebene an. Internationale Prognose-Institute rechnen mit einem Wachstum… weiterlesen

Winter 2013|02 – Die staatliche Rente wird ungenügend sein, um akzeptabel leben zu können

AFI Barometer | Arbeitnehmer-Innen | Arbeitsmarkt | Armut | Renten und Vorsorge | Sparen | Zukunft | 23. Januar 2014 – Neben der Job- und Einkommenssicherung stehen die ArbeitnehmerInnen, insbesondere heute, vor dem Hintergrund der Niedrigzinspolitik der EZB (Europäischen Zentralbank) vor einer weiteren Herausforderung: ihre Ersparnisse wertbeständig anzulegen. Befragt nach den Vorsorgeformen glauben 68% der ArbeitnehmerInnen, dass die staatliche Rente alleine nicht mehr ausreichen wird, um davon im Alter akzeptabel leben… weiterlesen

Winter 2013|01 – Arbeitnehmerfamilien spüren Erholung noch nicht

AFI Barometer | Arbeitnehmer-Innen | Arbeitsmarkt | Einkommen | Konjunktur | Qualität der Arbeit | 23. Januar 2014 – Der wirtschaftliche Kontext Die Lage der Südtiroler Wirtschaft bleibt zu Jahresbeginn 2014 angespannt, wenngleich sich die hiesige Wirtschaft im nationalen Vergleich nach wie vor positiv abhebt. Für das laufende Jahr zeichnet sich eine schrittweise wirtschaftliche Erholung ab: das ASTAT rechnet mit einem Wirtschaftswachstum von +0,6%, das WIFO spricht von +0,8%.… weiterlesen

[Studie] Kleinkinderbetreuung: Weit mehr als „Aufbewahrungsstätten“

AFI News | AFI Studie | Arbeitnehmer-Innen | Arbeitsmarkt | Chancengleichheit | Frauen und Arbeit | Vereinbarkeit Familie Beruf | Wohlfahrtsstaat | Work-Life-Balance | 28. November 2013 – Kindertagesstätten, betriebliche Kinderhorte und Tagesmütter stellen für Südtirols Familien nicht nur eine Lösung für die Betreuung und Beaufsichtigung von Kleinkindern dar, sondern werden auch als Ort für die soziale Integration der Kinder sowie als äußerst nützliches Mittel geschätzt, um Privat- und Berufsleben miteinander zu vereinbaren. Das sind einige der wichtigsten… weiterlesen

Herbst 2013|02 – Landeshaushalt: zwischen Kürzungen und der Suche nach neuen Ressourcen

AFI Barometer | Arbeitnehmer-Innen | Konjunktur | Öffentliche Haushalte | Wirtschaftspolitik | 10. Oktober 2013 – Bei welchen Ausgaben sollte nach Ansicht der Südtiroler ArbeitnehmerInnen im Landeshaushalt eingespart werden? Bei den Kosten der Politik (40% der Nennungen, u.a. Kürzung der Politikergehälter, weniger Politiker), bei den Großprojekten (29%, u.a. Flughafen, Brennerbasistunnel, Safety Park), bei den Kosten der Öffentlichen Verwaltung (22%, u.a. Personalreduzierung, Bürokratieabbau). Wo könnten für den… weiterlesen

Herbst 2013|01 – ArbeitnehmerInnen: Durchwachsenes Stimmungsbild

AFI Barometer | Arbeitnehmer-Innen | Arbeitsmarkt | Konjunktur | Öffentliche Haushalte | Qualität der Arbeit | Wirtschaftspolitik | 10. Oktober 2013 – Die Erwartungen betreffend die Entwicklung der Südtiroler Wirtschaft für die nächsten zwölf Monate hellen sich zwar etwas auf, bleiben aber in der Tendenz leicht abwärtsgerichtet: Fast die Hälfte (48%) der befragten ArbeitnehmerInnen erwartet eine unveränderte Situation, 18% eine Verbesserung, 35% eine Verschlechterung. Den Einschätzungen entsprechend dürfte die wirtschaftliche Situation der… weiterlesen

Sommer 2013|02 – Die dringendsten Probleme der Südtiroler Arbeitnehmer

AFI Barometer | Arbeitnehmer-Innen | Arbeitsmarkt | Sparen | Vereinbarkeit Familie Beruf | Work-Life-Balance | 11. Juli 2013 – Was sind die zwei wichtigsten Probleme, denen sich Südtirol heute stellen muss? Zu den größten Problemen, denen sich Südtirol aktuell stellen muss, zählt nach Ansicht der ArbeitnehmerInnen die Arbeitslosigkeit (21%), insbesondere jene der Jugendlichen. Gefordert sind aber auch Maßnahmen, die zur Ankurbelung der Wirtschaft beitragen (18%). Des Weiteren, der Ausbau… weiterlesen

Sommer 2013|01 – AFI-Barometer vorgestellt

AFI Barometer | Arbeitnehmer-Innen | Arbeitsmarkt | Konjunktur | Qualität der Arbeit | Wirtschaftspolitik | 11. Juli 2013 – Das AFI-Barometer wird als repräsentative, telefonische Umfrage bei 500 Südtiroler ArbeitnehmerInnen ab nun viermal im Jahr erhoben, und zwar in den Monaten März, Juni, September und Dezember. Das AFI-Barometer entspricht somit dem Stimmungsbild der Südtiroler ArbeitnehmerInnen. Mit dieser Umfrage schließt das Arbeitsförderungsinstitut eine Forschungslücke. Während das Geschäftsklima bei den Unternehmen… weiterlesen

[Vortrag] Familie und Arbeit vereinbaren

Brixen | 22.05.2013
AFI Studie | Arbeitnehmer-Innen | Demografischer Wandel | Wohlfahrtsstaat | Work-Life-Balance | 22. Mai 2013 – Die Familien in Südtirol Der Vortrag als PDF weiterlesen

[Vortrag] Vereinbarkeit von Familie und Beruf: Einbindung der Väter und Männer – Die Situation in Südtirol

Brixen | 07.09.2012
Arbeitnehmer-Innen | Arbeitsmarkt | Chancengleichheit | Frauen und Arbeit | Vereinbarkeit Familie Beruf | Work-Life-Balance | 07. September 2012 – Wie kann man Männer dazu bringen, freiwillig Erwersarbeitszeit für Familienzeit einzutauschen? Der Vortrag > weiterlesen

[Handbuch & Studie] Projekt „Gender Pay Gap – Beseitigung der Ungleichheiten“

AFI Handbuch | AFI Studie | Arbeitnehmer-Innen | Arbeitsmarkt | Arbeitsorganisation | Chancengleichheit | Einkommen | Frauen und Arbeit | Vereinbarkeit Familie Beruf | Work-Life-Balance | 30. September 2010 – Jenseits des Gender Pay Gaps Eine Untersuchung zur Be- bzw. Abwertung weiblicher Erwerbstätigkeit in Südtirol Das Projekt "Gender Pay Gap - Beseitigung der Ungleichheiten" NF 2/189/08 wurde von der Abteilung Italienische Berufsbildung der Autonomen Provinz Bozen in Zusammenarbeit mit dem Centro di Studi Interdisciplinari di Genere der Universität Trient, dem… weiterlesen

[Studie] Sprachkompetenzen am Südtiroler Arbeitsmarkt

AFI Studie | Arbeitnehmer-Innen | Arbeitsmarkt | 30. November 2009 – Diese Studie stellt die Frage nach dem Stellenwert der Sprachkenntnisse in den Südtiroler Unternehmen. Dazu wurden eine Befragung von 84 Unternehmen und 490 Mitarbeitern im Tourismus, im verarbeitenden Gewerbe und im Handel, sowie vier ausführliche Fallstudien durchgeführt. Die Ergebnisse zeigen, dass die interne Kommunikation in Südtirols Betrieben vielfältiger geworden ist,… weiterlesen

[Tagungsdokumentation] Erste Südtiroler Armutskonferenz

Bozen | 14.02.2007
AFI Studie | Arbeitnehmer-Innen | Armut | Soziale Mobilität | Wohlfahrtsstaat | 14. Februar 2007 – Die vorliegende Publikation dokumentiert die erste Südtiroler Armutskonferenz, die am 14. Februar 2007 stattgefunden hat. Mit der Organisation und Dokumentation der Konferenz haben die Abteilung Sozialwesen und das Arbeitsförderungsinstitut AFI- IPL einem Auftrag der Landesarmutskommission entsprochen. Diese Veröffentlichung enthält zum einen die Beiträge der sozialpolitischen Akteure und der TeilnehmerInnen, zum… weiterlesen

[Studie] Immigranten, Arbeit und Gewerkschaft

AFI Studie | Arbeitnehmer-Innen | Gewerkschaften | Kollektivverträge | 05. September 2006 – Ohne Immigranten würde auf Südtirols Arbeitsmarkt heute vieles nichts mehr funktionieren. Doch nun müssen sie besser integriert werden ─ mit Hilfe der Gewerkschaften. Ob Tourismus, Landwirtschaft oder persönliche Dienstleistung: Ohne EinwandererInnen würden heute viele Sektoren der Südtiroler Wirtschaft stillstehen. Nach dem starken Zuwachs ausländischer Arbeitskräfte im vergangenen Jahrzehnt hat nun… weiterlesen

[Studie] Der Wiedereinstieg in die Arbeit nach der Mutterschaft

AFI Studie | Arbeitnehmer-Innen | Arbeitsorganisation | Chancengleichheit | Frauen und Arbeit | Vereinbarkeit Familie Beruf | Work-Life-Balance | 31. März 2006 – Berufswege der Südtiroler Frauen 2-3 Jahre nach der Mutterschaft. Eine Längsschnittanalyse: zwischen Erwartungen und Realität. Zur Studie > weiterlesen

[Studie] Mutterschaft und Arbeit

AFI Studie | Arbeitnehmer-Innen | Arbeitsorganisation | Chancengleichheit | Frauen und Arbeit | Vereinbarkeit Familie Beruf | Work-Life-Balance | 31. Oktober 2003 – Eine Studie über junge Mütter in Südtirol, die ihre Arbeitsstelle gekündigt haben. Zur Studie > weiterlesen