Thema: Öffentliche Haushalte

Schulden einmal anders gelesen

Wirtschaft Quer | Öffentliche Haushalte | 09. Oktober 2016 – Sind wir wirklich jene hoffnungslos überschuldete Gesellschaft, als die man uns mit Hilfe der Statistik immer wieder darstellt? Oder ist das Bild einfach nur unvollständig? Es ist die Meldung, mit welcher der Internationale Währungsfonds diese Woche hat aufhorchen lassen: Die weltweiten Schulden haben den Rekordstand von 152 Billionen Dollar erreicht.… weiterlesen

Regionaler IRPEF-Zuschlag: Eingriffsmöglichkeiten in Südtirol [Zoom 05|2015]

AFI Zoom | Öffentliche Haushalte | 14. Dezember 2015 – Steuern senken oder Soziales stärken? In welche dieser beiden Richtungen soll sich die öffentliche Hand bewegen? Eine Entscheidung, die in Krisenzeiten umso schwerer zu treffen ist. Losgelöst von ideologischen Grundhaltungen richten wir unser Augenmerk darauf, wie wirksam eine Maßnahme dazu beiträgt, die soziale Gerechtigkeit zu erhöhen." Wünschenswert ist, was die… weiterlesen

Aufhebung Lohnstopp im Öffentlichen Dienst Südtirols [Zoom 03|2015]

AFI News | AFI Zoom | Arbeitnehmer-Innen | Einkommen und Preise | Kollektivverträge | Öffentliche Haushalte | 25. September 2015 – Die Angleichung der Entlohnungen an das heutige Preisniveau kostet 167 Mio. € Das Verfassungsgericht hat eine Fortsetzung des Lohnstopps im Öffentlichen Dienst für unzulässig erklärt. Somit können die Verhandlungen mit der Erneuerung des bereichsübergreifenden Kollektivvertrages wieder aufgenommen werden. Das AFI hat berechnet, wie viel die Angleichung der Entlohnungen an das… weiterlesen

Mysterium Landeshaushalt

Wirtschaft Quer | Öffentliche Haushalte | 20. September 2015 – "Wirtschaft Quer" In diesen Tagen hat der Landtag den Nachtragshaushalt diskutiert und genehmigt. Den Einblick hat nach wie vor niemand – trotzdem übertreffen sich alle in Besserwisserei. Nachtragshaushalt und Finanzgesetz. Darum ging es diese Woche im Südtiroler Landtag. Zum einen musste über die Verwendung zusätzlicher Mittel in Höhe von 138… weiterlesen

Frühjahr 2015|02 – Niedrigster Sorgenwert seit langem

AFI Barometer | Einkommen und Preise | Öffentliche Haushalte | Wirtschaftspolitik | 23. April 2015 – Am 16. April sei die Gemeinschaftsdiagnose der führenden europäischen Prognose-Institute veröffentlicht worden, führte AFI-Direktor Stefan Perini in seinem Vortrag aus. Die Experten erwarteten, dass sich der wirtschaftliche Aufschwung im Euro-Raum festige, begünstigt durch den niedrigen Rohölpreis und den schwachen Euro. Die Europäische Zentralbank halte an der expansiven Geldpolitik fest: "Dennoch… weiterlesen

[Tagungsdokumentation] Mindestlohn und Mindestsicherung: Perspektiven für Südtirol

Bozen | 06.06.2014
AFI News | AFI Studie | Arbeitnehmer-Innen | Armut | Einkommen und Preise | Gewerkschaften | Öffentliche Haushalte | Wohlfahrtsstaat | Zukunft | 06. Juni 2014 – Die seit nunmehr fünf Jahren andauernde Wirtschaftskrise stellt nicht nur den lokalen Arbeitsmarkt, sondern auch den Wohlfahrtsstaat vor neue Herausforderungen. Wie diese bewältigt werden können, erörterte das AFI gemeinsam mit namhaften internationalen Experten und lokalen Entscheidungsträgern.Die Tagungsdokumentation enthält die Kurzfassung aller Referate, die Zusammenfassung der Diskussionen, ausgewählte Folien, die Links… weiterlesen

Herbst 2013|02 – Landeshaushalt: zwischen Kürzungen und der Suche nach neuen Ressourcen

AFI Barometer | Arbeitnehmer-Innen | Konjunktur | Öffentliche Haushalte | Wirtschaftspolitik | 10. Oktober 2013 – Bei welchen Ausgaben sollte nach Ansicht der Südtiroler ArbeitnehmerInnen im Landeshaushalt eingespart werden? Bei den Kosten der Politik (40% der Nennungen, u.a. Kürzung der Politikergehälter, weniger Politiker), bei den Großprojekten (29%, u.a. Flughafen, Brennerbasistunnel, Safety Park), bei den Kosten der Öffentlichen Verwaltung (22%, u.a. Personalreduzierung, Bürokratieabbau). Wo könnten für den… weiterlesen

Herbst 2013|01 – ArbeitnehmerInnen: Durchwachsenes Stimmungsbild

AFI Barometer | Arbeitnehmer-Innen | Arbeitsmarkt | Konjunktur | Öffentliche Haushalte | Qualität der Arbeit | Wirtschaftspolitik | 10. Oktober 2013 – Die Erwartungen betreffend die Entwicklung der Südtiroler Wirtschaft für die nächsten zwölf Monate hellen sich zwar etwas auf, bleiben aber in der Tendenz leicht abwärtsgerichtet: Fast die Hälfte (48%) der befragten ArbeitnehmerInnen erwartet eine unveränderte Situation, 18% eine Verbesserung, 35% eine Verschlechterung. Den Einschätzungen entsprechend dürfte die wirtschaftliche Situation der… weiterlesen

Rückkehr der Rechtsstaatlichkeit

Wirtschaft Quer | Öffentliche Haushalte | 13. April 2013 – Über ein Dekret will die italienische Regierung unmittelbar ein Teil der Zahlungsrückstände, die die Öffentliche Hand mit Privatunternehmen angehäuft hat, begleichen. Die Maßnahme hat Signalcharakter. Ob der wirtschaftliche Effekt so hoch ausfällt wie angekündigt, wird bereits jetzt in Fachkreisen angezweifelt. Viel wichtiger aber das Prinzip. Und dieses ist lobenswert. Die… weiterlesen