Privacy Policy

PRIVACY POLITCY – ART. 13 GDPR 2016/679

Auf dieser Seite wird die Art und Weise der Verwaltung der personenbezogenen Daten der Benutzer, die auf die Webseite zugreifen, beschrieben.
Diese Mitteilung erfolgt im Sinne des Art. 13 der Datenschutz-Grundverordnung EU 2016/679 („GDPR“) und ist an diejenigen gerichtet, welche die Web – Seiten des AFI | Arbeitsförderungsinstituts über das Netz nutzen.
Das Informationsschreiben gilt ausschließlich für die Webseite des AFI | Arbeitsförderungsinstitut und nicht auch für andere Webseiten, auf die der Nutzer eventuell über Links zugreift. Diesbezüglich informieren wir Sie über Folgendes.

Verantwortlicher der Datenverarbeitung und Rechte der betroffenen Person. Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung ist das AFI | Arbeitsförderungsinstitut mit Sitz in Bozen (BZ), Landhaus 12, Kanonikus-Michael-Gamper-Straße 1. Sie können sich an den Verantwortlichen für jegliche Informationen wenden sowie für die Ausübung Ihrer Rechte, wie von den Rechtsvorschriften vorgesehen (Zugang zu Ihren Daten, Löschung, Richtigstellung oder Einschränkung der Datenverarbeitung). Sie können den Verantwortlichen unter der Telefonnummer 0471/418830 oder E-Mail-Adresse info@afi-ipl.org kontaktieren. Sie können sich auch an die Aufsichtsbehörde wenden, wenn Sie der Ansicht sind, dass Ihre Daten unrechtmäßig oder unangemessen verarbeitet wurden.

Datenschutzbeauftragter: der Verantwortliche der Datenverarbeitung hat einen Datenschutzbeauftragten ernannt: Gruppo Inquiria Srl, Schachthofstraße Nr.50, 39100 Bozen (BZ), Bezugsperson: Dr. Andrea Avanzo, E-Mail a.avanzo@inquiria.it

Art der verarbeiteten Daten. Die von der Webseite verarbeiteten Daten sind:
• Navigationsdaten (Log Files): Navigationsdaten, die für die Funktion dieser Website benötigten Softwaresysteme und -prozeduren erfassen während des normalen Betriebs bestimmte personenbezogene Daten, deren Übertragung für die Anwendung der Internet-Kommunikationsprotokolle erforderlich ist. Solche Informationen werden nicht erfasst, um sie identifizierten Personen zuzuordnen, könnten jedoch wegen ihrer Beschaffenheit durch Verarbeitung und Verknüpfung mit Daten im Besitz von Dritten eine Identifizierung der Benutzer ermöglichen. Zu dieser Datenkategorie gehören die IP-Adressen oder Domain-Namen der Computer, die von den Besuchern für die Verbindung zur Website benutzt werden, die URI (Uniform Resource Identifier)-Adressen der angeforderten Ressourcen, die Zeit der Anforderung, die zur Übermittlung der Anforderung an den Server benutzte Methode, die Größe der als Antwort erhaltenen Datei, der den Status der vom Server gegebenen Antwort kennzeichnende numerische Code (erfolgreich, Fehler usw.) und sonstige Parameter, die sich auf das Betriebssystem und die Computer-Konfiguration des Benutzers beziehen. Diese Daten werden nur für Zwecke anonymer statistischer Datenerfassung über die Benutzung der Website sowie für die Überprüfung deren korrekter Funktion verwendet und werden nur für die dazu erforderliche Zeit aufbewahrt. Die Daten können zur Feststellung einer Haftung im Falle eventueller IT-Delikte zum Schaden unserer Website benutzt werden.
Vom Benutzer freiwillig gelieferte Daten: Das ausdrückliche und freiwillige Versenden von elektronischer Post an die in dieser Website angegebenen Adressen bedingt die Erfassung der Adresse des Absenders, die zur Beantwortung der Anfragen notwendig ist, sowie allfälliger personenbezogener Daten, die in der Mitteilung enthalten sind. Spezifische Mitteilungen und Einwilligungen sind auf den Webseiten angezeigt, die sich auf die speziellen angeforderten Dienste beziehen.
• Vom Benutzer freiwillig gelieferte Daten für die Newsletter-Einschreibung: Der Verantwortliche der Datenverarbeitung, das AFI | Arbeitsförderungsinstitut, teilt Ihnen mit, dass die Daten, die über das vorbereitete und auf der Webseite bereitgestellte Formular bereitgestellt werden, nur für den Versand von regelmäßigen Newsletter und im Allgemeinen für Aktualisierungen über die AFI – Aktivitäten. Die Bereitstellung der Daten ist erforderlich; wenn die Daten nicht bereitgestellt werden, wird die Newsletter-Einschreibung nicht möglich sein.

Art der Bereitstellung von Daten. Abgesehen von den Angaben bezüglich der Navigationsdaten steht es dem Benutzer frei, die personenbezogenen Daten mit den Antragsformularen mitzuteilen. Ohne diese Daten kann die gewünschte Dienstleistung unter Umständen nicht erbracht werden.

Zwecke der Verarbeitung. Die freiwillig angegebenen Daten werden verarbeitet, um die erhaltenen Anträge zu beantworten.

Modalitäten der Datenverarbeitung. Die personenbezogenen Daten werden in Papier- und elektronischer Form verarbeitet. Spezielle Sicherheitsmaßnahmen werden, um einem Datenverlust, einer unrechtmäßigen oder ungeeigneten Verwendung oder einem nicht genehmigten Zugriff vorzubeugen, gewährleistet.

Datenaufbewahrung: Die Daten werden für den Zeitraum aufbewahrt, welcher notwendig ist, um die Anfrage des Nutzers oder die von ihm zugewiesenen Aufgabe zu bearbeiten, in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Aufbewahrungszeiten von Daten und Dokumenten.

Beauftragte der Datenverarbeitung und Mitteilung an Dritte: die Daten können an interne Beauftragte zur Durchführung der Datenverarbeitung und an externe Partner, die für die Verwaltung der Webseite und für die technische Unterstützung des Informationssystems des Eigentümers verantwortlich sind, mitgeteilt werden. Diese Mitteilung ist erforderlich, da bei einer fehlenden Mitteilung unmöglich wäre, die Anfragen zu beantworten. Die angegebenen Daten werden in keiner Weise verbreitet (unter „Verbreitung“ versteht man jede Art von Mitteilung an unbestimmte Personen).

Übermittlung der Daten. Keine aus den Web-Dienstleistungen gewonnenen Daten werden außerhalb der Europäischen Union mitgeteilt oder übermittelt.

Automatisierte Entscheidungsprozesse. Schließlich teilen wir Ihnen mit, dass Ihre Daten keinen automatisierten Entscheidungsprozessen unterworfen sind.

Cookie Policy
Diesbezüglich erfasst die Website keinerlei personenbezogene Daten über die Benutzer. Es werden keine Cookies für die Übertragung von Informationen persönlicher Art verwendet. Der Einsatz von sogenannten Session-Cookies oder Sitzungscookies (die nicht dauerhaft auf dem Computer des Besuchers gespeichert und mit dem Schließen des Browsers gelöscht werden) ist streng auf die Übertragung von Sitzungskennungen (bestehend aus vom Server generierten Zufallszahlen) beschränkt, die das sichere und effiziente Navigieren innerhalb der Website ermöglichen. Mit den auf dieser Website verwendeten sogenannten Session-Cookies wird die Verwendung anderer IT-Techniken vermieden, die für die Besucher nachteilige Effekte für die Vertraulichkeit beim Navigieren haben könnten. Die Erfassung von personenbezogenen Daten, mit denen der Besucher identifiziert werden kann, ist jedenfalls ausgeschlossen.

Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden auf einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung dieser Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseiteaktivitäten für den Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Webseiten- und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Informationen im Auftrag von Google verarbeiten.
Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Sie können jederzeit Ihre Zustimmung zur zukünftigen Datenerfassung und –sammlung widerrufen. In diesem Sinne finden Sie unsere Kontakte im Impressum.

Social Plugin
Diese Webseite verwendet Social Plugins des sozialen Netzwerkes Facebook (Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA), Twitter (Twitter Inc.,1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103 U.S.A); Google+ (Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043) e Linked In (LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, California 94043, USA). Sie erkennen das Plugin durch die Logos der verschiedenen Socials. Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den oben genannten Social Media hergestellt. Die Social Media erhalten dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den „Teilen-Button“ anklicken während Sie in Ihrem Social Media-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten mit Ihrem Social Media-Profil verlinken. Dadurch können die oben genannte Social Media den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch die Social Media erhalten.

Rechte der betroffenen Person: Der Betroffene der Datenverarbeitung enthält auf Anfrage gemäss Artikel 15-21 EU-DSGVO Zugang zur Daten, Auszüge und Auskunft darüber und kann deren Aktualisierung, Löschung, Anonymisierung oder Sperrung, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen, verlangen. Die erhobenen Daten werden für einen Zeitraum aufbewahrt, der die Erreichung der Zwecke, für die sie bearbeitet werden, nicht überschreitet (Artikel 5, DSGVO) oder gemäss den gesetzlichen Fristen.
Die Anfrage ist hier verfügbar.
Bei Nichtbeantwortung innerhalb von 30 Tagen nach Einreichung des Antrags behält sich die Agentur für soziale und wirtschaftliche Entwicklung das Recht vor, diese Antwort aus Gründen, die sich aus der Komplexität oder der hohen Anzahl von Anträgen ergeben, innerhalb einer Frist von 60 Tagen zu verlängern. Es ist auch das Recht der betroffenen Person, sich an das Gericht zu wenden oder eine Beschwerde bei der Datenschutzbehörde einzureichen, wenn sie der Ansicht ist, dass ihre Daten unrechtmäßig oder nicht konform behandelt wurden.