[Tagung] Arbeitsbedingungen in Südtirol und in Europa: der Realitätscheck

Innenhof Palais Widmann, Landhaus 1 | 24.03.2017 | 08:45 - 13:00
Bozen
Veranstaltung | 31. Januar 2017

NEU: Es geht um den europaweiten Vergleich der Qualität von Arbeitsbedingungen. Das AFI | Arbeitsförderungsinstitut erhebt erstmals Daten in Südtirol, die den korrekten Vergleich mit wirtschaftlich und kulturell ähnlich strukturierten Ländern in Europa möglich machen. Mehr noch: Südtirol besitzt als erste europäische Region überhaupt aktuelle Daten zu den Arbeitsbedingungen in einem europäisch einheitlichen Standard. Unterstützt wird die AFI-Studie von der Landesdirektion des INAIL und von der Südtiroler Landesregierung.

DAS PROGRAMM >>

Das AFI und die geladenen Experten erläutern:
•    wie es um wichtige Aspekte der Qualität der Arbeitsbedingungen in Südtirol im Vergleich zu Italien, Österreich, Deutschland und der Schweiz steht;
•    nach welcher Methode Eurofound – die europäische Stiftung für die Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen – in allen Staaten Europas die Qualität der Arbeitsbedingungen wissenschaftlich erhebt;
•    was das AFI aus der umfassenden persönlichen Befragung von 750 Erwerbstätigen in Südtirol machen wird, die repräsentativ für die gesamte Arbeitswelt sind;
•    wo Südtirol ansetzen muss, um die Arbeitsbedingungen in den verschiedenen Bereichen zu verbessern.

Wir freuen uns, wenn Sie bei unserer Tagung dabei sind.

Der Eintritt ist frei, aber aus technischen Gründen bitten wir um Anmeldung.


Anmeldung zur Tagung

140826_GreenEvent_logo_300_HS

 

Die AFI-Tagung ist GreenEvent* zertifiziert und ist zu Fuß, mit dem Fahrrad und mit dem Bus leicht erreichbar.

 

 *GreenEvent sind Veranstaltungen, die nach Kriterien der ökologischen, der umweltfreundlichen und der sozialen Nachhaltigkeit geplant, organisiert und umgesetzt werden. Mehr Info: http://umwelt.provinz.bz.it/dienstleistungen/green-event.asp