Vorstellung AFI-Studie: Beweggründe und Hindernisse der Lehrlingsausbildung in Südtirol

Palais Widmann - Innenhof Landhaus 1 | 27.11.2017 | 14:00 - 16:30
Bozen
Veranstaltung | 23. November 2017

Der Lehrlingsausbildung wird in Südtirol ein bedeutender Stellenwert zuerkannt. Die Studie geht der Frage nach, welche Beweggründe Betriebe veranlassen, Lehrlinge auszubilden und auf welche Hindernisse sie stoßen. Die Forschungsarbeit bezieht auch Erkenntnisse aus den Untersuchungen ein, die in den deutschsprachigen Nachbarstaaten über die Entwicklung der dualen Lehrlingsausbildung durchgeführt worden sind.

Univ.-Prof. Dr. Peter Schlögl (Abteilung Erwachsenen- und Berufsbildung der Alpe-Adria Universität Klagenfurt | Celovec) erläutert das Kosten-Nutzen-Verhältnis anhand von Daten aus den DACH-Staaaten.

Im Anschluss an die Präsentationen diskutieren Experten und Akteure darüber, wie eine Lehrausbildung mit Qualität einen Beitrag zur Attraktivität der Lehre leisten kann.

Das definitive Programm

Der Eintritt ist frei, aus technischen Gründen bitten wir um Anmeldung. Zur Anmeldung