19. Oktober 2018

Kompetenzen und Beteiligung an beruflicher Weiterbildung [Zoom 38/2018]

Werner Pramstrahler

Südtiroler Beschäftigte genießen im internationalen Vergleich ein hohes Maß an beruflicher Weiterbil-dung. Allerdings ist etwas festzustellen, das in der Fachsprache als „Matthäus-Effekt“ bekannt ist. Dem-nach nutzen Berufstätige mit höheren Studienabschlüssen und in höherer beruflicher Stellung die beruf-liche Weiterbildung mehr als niedriger qualifizierte und positionierte Erwerbstätige. Somit verteile sich die berufliche Weiterbildung selbst in einem ausdifferenzierten und gut funktionierenden System wie in Südtirol ungleichmäßig und werfe gewissermaßen unerwünschte Falten.

AFI-Zoom nr. 38: Kompetenzen und Beteiligung an beruflicher Weiterbildung
AFI Zoom | Berufliche Weiterbildung | EWCS Südtirol