17. Februar 2017

Die erklärten Einkommen von Südtirols Steuerzahlern – Teil 4: Die Ungleichheit von Mann und Frau [Zoom 12|2017]

Matilde Cappelletti, Luca Frigo

Obwohl die Männer ziemlich genau die Hälfte der Steuerzahler ausmachen, streichen sie 61,9% des gesamten Einkommenskuchens ein. Den Frauen bleiben die restlichen 38,1% (Quelle: ital. Finanzministerium). Frauen verdienen im Schnitt 17.814 Euro brutto pro Jahr – die Männer bringen es auf 26.360 Euro. Anders ausgedrückt: Während ein  Mann 100 Euro verdient, streicht eine Frau im Schnitt 67,6 Euro ein. Einer der Gründe für diesen Einkommensunterschied ist, neben der Arbeitszeitdauer, die Schwierigkeit für Frauen, innerhalb eines Unternehmens in gutbezahlte Funktionen aufzusteigen. Dies ist ein Mitgrund dafür, warum die Einkommen bei den Frauen gleichverteilter sind als bei den Männern.


Lesen Sie den AFI Zoom: Die erklärten Einkommen von Südtirols Steuerzahlern – Teil 4: Die Ungleichheit von Mann und Frau.

AFI Zoom | Chancengleichheit | Einkommen | Frauen und Arbeit