27. März 2019

Neuer Institutsrat

Die Südtiroler Landesregierung hat am 26. März die Mitglieder im Rat des AFI |Arbeitsförderungsinstitut ernannt.

  • Das Land Südtirol/Landesverwaltung ist vertreten mit Manuela Defant.
  • Die Sozialverbände sind vertreten mit Werner Steiner und Ingeburg Gurndin vom KVW sowie Luciano Nervo vom ACLI.

Die Gewerkschaftsbünde sind im AFI-Rat vertreten mit:

  • Elmar Aichner, Andreas Dorigoni, Brigitte Hofer und Ivo Delago vom ASGB
  • Josef Lazzari, Christine Pichler, Angelika Hofer und Cristina Masera vom AGB-CGIL
  • Dieter Mayr, Walter Gasser, Agnes Haller und Michele Buonerba vom SGB-CISL
  • Christian Troger, Angelika Carfora, Toni Serafini und Laura Senesi vom SGK-UIL.

Von den insgesamt 20 Mitgliedern des Institutsrat gehören 14 der deutschen, 5 der italienischen und 1 Mitglied der ladinischen Sprachgruppe an.

 

 

AFI News |