28. April 2017

„Wirtschaft Quer“ Nr. 161-192

In diesem Heft finden Sie die Beiträge Nr. 161 bis 196 meiner Kolumne „Wirtschaft Quer“ aus dem Sonntagsteil der Neuen Südtiroler Tageszeitung. Die Themen gehen von der Glaubwürdigkeit der Medien („Fake News“) über die Vermögensverwaltung des Landes bis hin zu den notleidenden Banken Italiens. Gemeinsamer Nenner ist immer die Betrachtung aus der Sicht des kritischen Beobachters, gepaart mit dem Ziel, wirtschaftliche und sozialpolitische Vorgänge im eigenen Land und in der Welt für Otto Normalverdiener zugänglich zu machen. Denn Wirtschaft ist nicht ein Vorrecht der Bosse und Aktienbesitzer, nicht ein Sonderfall für Steuerberater und Wirtschaftsinstitute, sondern Wirtschaft betrifft uns alle, quer durch alle Schichten und quer durch alle Themenkreise.

„Wirtschaft Quer“ ist nicht nur Meinung, sondern immer auch zahlengestützte Analyse. Oft verbunden mit Hinweisen und Aufforderungen an die Verantwortlichen in Politik und Gesellschaft.

Ich danke dem Herausgeber für den Raum, den er einer unabhängigen Stimme in seiner Zeitung einräumt und ich danke allen Leserinnen und Lesern für ihr Interesse und die zahlreichen Rückmeldungen.

Viel Vergnügen beim Lesen der einzelnen Beiträge in der vorliegenden Sammlung von „Wirtschaft Quer“

wünscht

Stefan Perini

Direktor AFI |  Arbeitsförderungsinstitut

Hier geht es zur Sammlung

Wirtschaft Quer |