Dank

Dank fürs Mitwirken

Das AFI | Arbeitsförderungsinstitut möchte allen herzlich danken, die zum Gelingen des Lehrlingskalenders 2021/22 beitragen haben. Der Dank gilt ganz besonders den Autorinnen und Autoren, die ihre Beiträge ehrenamtlich für den Lehrlingskalender erstellt haben und für die Richtigkeit der technischen Angaben bürgen, sowie  den am Lehrlingskalender beteiligten Profis von Grafik und Druck.

Die Autorinnen und Autoren

Manfred Agostini

1961 in Bruneck geboren und in Bozen wohnhaft, Besuch des Klassischen Lyzeums, arbeitet seit 1992 im Amt für Lehrlingswesen und Meisterausbildung. Seine Tätigkeit liegt hauptsächlich in den Bereichen Arbeitsrecht, Beratung von Firmen, Kontrolle der betrieblichen Ausbildungsstandards, Lehrabschluss-Prüfungskommissionen und Lehrlingswettbewerbe.

Manfred Agostini überprüfte die Informationen im Kapitel „Grundinfos“, die Beschreibungen der Karrierewege und die Liste der Südtiroler Lehrberufe.

Stefan Federer

1989 in Bozen geboren und in Völs am Schlern wohnhaft, seit 2013 in der Fachgewerkschaft Landwirtschaft und Lebensmittel des SgbCisl tätig, seit 2017 deren Verantwortlicher. Mitglied der italienischen Nationalmannschaft der Rennrodler auf Naturbahn.

Stefan Federer betreute und bearbeitete den Sektor Gartenbau.

Kevin Gruber & Martina Verdross

Kevin Gruber

Vorsitzender der ASGB Jugend, 1995 in Meran geboren, hat beim ASGB 2012 als Sommerpraktikant angefangen und ist aktuell Mitarbeiter im ASGB Bezirksbüro Meran mit Schwerpunkt Zusatzrente und Arbeitsrecht. Unter anderem betreut Gruber seit 2019 als Landessekretär den Sektor Banken/Raiffeisenkassen im ASGB.

Martina Verdross

Landessekretärin der ASGB Jugend, 1990 in Meran geboren. 2018 zur Landessekretärin der ASGB Jugend gewählt. Sie betreut in erster Linie die über 3000 Mitglieder des ASGB zwischen 15 und 30 Jahren, vor allem in den Bereichen Arbeitsverträge, Lohnstreifenberechnungen, Steuererklärungen und vieles mehr.

Martina und Kevin bearbeiteten die Sektoren Druck, Holz (jeweils Handwerk und Industrie) sowie Zahnarztassistent*in. Im allgemeinen Teil bearbeiteten sie die Blöcke Arbeitszeit, Arbeitsschutz, Entlohnung, Arbeitsunfall, Krankheit, Rentenversicherung, Zusatzvorsorge, Rentenmäßige Absicherung von Erziehungszeiten, Betriebliches Welfare, Gewerkschaftsrechte, Entlassungen, Kündigungen, Mutterschaft und Vaterschaft, Elternzeit, Stillpausen und Krankheit des Kindes sowie Kindergeld.

Christian Maurlechner

1978 in Bruneck geboren und in Pfalzen bei Bruneck wohnhaft. Nach diversen Arbeitserfahrungen, vorwiegend im Bereich Metall, seit Anfang 2018 Funktionär und mittlerweile Mitglied des Landessekretariats des Fiom-Mav / Cgil-Agb.

Christian Maurlechner betreute und bearbeitete den Sektor Metall.

Judith Tutzer

Studium der Rechtswissenschaften (Master), war im Forschungsbereich tätig und arbeitet seit 2016 beim Gewerkschaftsbund SgbCisl in der Fachgewerkschaft für Handel, Tourismus und Dienstleistungen. Außerdem vertritt sie im Meraner Raum den Young SgbCisl, der sich als Gewerkschaftsjugend besonders um die Anliegen der jungen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer kümmert.

Judith Tutzer betreute und bearbeitete die Sektoren Gastgewerbe, Handel und Dienstleistungen, Friseurgewerbe und Schönheitspflege. Im allgemeinen Teil bearbeitete sie die Artikel Abfertigung, Disziplinarmaßnahmen, Lohnausgleich und Arbeitslosenunterstützung.

Christian Troger

1958 in Kastelruth geboren und in Algund bei Meran wohnhaft, Fachingenieur Maschinenbau (1977 G.O. Bozen). Seit 1982 im Gewerkschaftsbund UIL-SGK tätig. Akademisch geprüfter Arbeits- und Sozialwirt (2007). Derzeit Landessekretär der Fachgewerkschaft Nahrungsmittel und Landwirtschaft UILA/UIL-SGK und Vize-Landessekretär des Gewerkschaftsbundes UIL-SGK.

Christian Troger betreute und bearbeitete die Bereiche Lebensmittelindustrie, Bäcker- und Konditorlehre. Zudem verfasste er den Text über den Landesaus- und Weiterbildungsfonds und übernahm das Endlektorat.

Martin Voppichler

1976 in Bruneck geboren und wohnhaft im Ahrntal, Metallfachschule mit Gesellenbrief, seit 1993 Arbeiter der Wildbachverbauung mit Ausbildung zum Maurergesellen, seit 2007 gewerkschaftliche Freistellung für die Baugewerkschaft im SgbCisl.

Martin Voppichler betreute und bearbeitete den Sektor Bau Industrie und Handwerk.


WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner